Liebe Reitschüler und Eltern,

Wie ihr inzwischen mitbekommen habt, mussten wir aufgrund der Corona-Krise den Reitschulbetrieb einstellen. Da keiner genau sagen kann, wie lange es dauern wird, bis wir wieder zu unserem gewohnten Alltag zurückkehren können, bangen wir um unsere Existenz. Unserem Reitschulbetrieb fehlen die Einnahmen, die Ausgaben jedoch bleiben. Und nun steht auch bald die neue Heusaison vor der Tür. Wir müssen neues Heu einkaufen, damit unsere Pferde übers Jahr kommen. Zudem bleiben die Ausgaben für die Versorgung unserer Schulpferde – eurer Schulpferde, die euch das Reiten lehren, mit denen Ihr bereits so viele schöne Stunden im Stall verbracht habt. Sie brauchen Futter, Schmied, Einstreu, etc. Unser Personal, dass wir dringend brauchen, um die Versorgung aller Pferde auf der Anlage zu gewährleisten, muss ebenfalls weiterbezahlt werden. Ihr merkt schnell – was für euch nur ein paar Wochen ohne Reiten bedeutet, kann für uns der finanzielle Ruin werden. Wir sprechen von Verlusten im vierstelligen Bereich.

Wir bitten euch deshalb um eure Unterstützung in Form einer Spende an unseren Betrieb, um die hohen Ausgaben erstmal abzufangen.

Wir und vor allem unsere Pferde, brauchen eure Hilfe. Und seid sicher, wenn all das hier dann überstanden ist, werden wir uns dafür erkenntlich zeigen.

Spenden könnt Ihr bitte direkt hier:

Simona Zimmermann
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE22850503003200028156
BIC: OSDDDE81XXX

Wir sind dankbar für jeden Beitrag, egal in welcher Höhe.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.